Gehmeditation in der Fussgängerzone

Samstag 21. Sept 13.00 – 14.00 Uhr:  Im Rahmen von Wiesbaden tanzt

Gehmeditation bedeutet:
Langsam und bewusst einen Fuss nach dem anderen aufsetzen und so entspannt im Hier  und Jetzt „spazieren“ – in der lebendigen Fussgängerzone durchaus ein kleine Herausforderung. Das gemeinsame Gehen in der Gruppe macht es leicht und öffnet den Raum für eine äusserst spannende und meditative Erfahrung. Wir schaffen mit unserer aufmerksamen Bewegung einen sichtbaren Gegenpunkt zur hektischen Vorwärtsbewegung von Passanten in der Fußgängerzone. Uns selbst schenkt die Gehmeditation intensive Wahrnehmung und  innere Ruhe inmitten der vielen Eindrücke und Ablenkungen einer lauten und vollen Stadt.
Das ca. 30 minütige achtsame Gehen endet an der offenen Bühne.
Die Teilnahme ist kostenfrei, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Treffpunkt: 13.00 Uhr, Blumenwiese vor der Marktkirche, 65183 Wiesbaden
Nach einer kurzen Einführung beginnt die ca.30-minütige meditative Bewegungsform, die am Mauritiusplatz endet.
Wer sich trotzdem im Vorfeld vorbereiten möchte, hat dazu die Möglichkeit am 19. Sept. und  20. Sept. jeweils um 18.00 Uhr beim Meditationshäppchen im Yoga~Theater~Tanz~Raum, Herrngartenstrasse 17  oder kann sich bei Christa Zehnder melden: christa@yoga-wiesbaden.de oder 0611 44 78 772.
Vollständiges Programm von Wiesbaden tanzt 2019:
https://www.wiesbaden.de/kultur/tanz/veranstaltungen/wiesbaden-tanzt.php